Ärmelschal

von nelkenpfeffer

Für den 2 Meter langen Schal braucht ihr:

etwa 450 g Wolle, Dicke 7-8, Lauflänge pro 100 Gramm ca. 115 Meter

1 Rundstricknadel Stärke 8, 40 cm lang

1 Häkelnadel Stärke 8

 

Anleitung:

Häkelt eine Luftmaschenkette von 40 Maschen.

Am Ende dieser Kette zieht ihr dann mit der Stricknadel durch jede Luftmasche den Arbeitsfaden.

Nun habt ihr 40 Maschen auf eurer Stricknadel.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass der Rand zum einen sehr gleichmäßig wird und zum anderen, könnt ihr immer ziemlich gut sehen, wie breit das Werk geworden ist. Falls ihr keine genaue Anleitung habt oder eure Wolle eine andere Stärke hat.

Nun schließt ihr die Maschen auf der Rundstricknadel zur Runde.

Dann 10 cm lang als Bündchen 1 M rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.

Nun wird nur noch in rechten Maschen weitergestrickt.

In der 1. Reihe nehmt ihr am Anfang, also aus der 1. M und dann wieder nach der Hälfte der Maschen auf der gegenüberliegenden Seite jeweils 1 Masche zu.

Dieses wiederholt ihr in den Reihen 3, 5, 7 und 11 .

So kommt ihr auf 50 Maschen.

Diese strickt ihr immer in der Runde in rechten Maschen bis der Schal 1,80 m lang ist.

Nun nehmt ihr an den selben gegenüberliegenden Ärmelseiten jeweils wieder 1 Masche ab. Dann 4 Runden stricken und wieder jeweils eine Masche abnehmen.

Die nächsten Abnahmen erfolgen immer nach 2 Reihen.

Am Ende habt ihr wieder 40 Maschen.

Diese strickt ihr wieder im Bündchen Muster 1 M rechts, 1 M links im Wechsel für 10 cm.

Beide Ärmelseiten sehen nun gleich aus.

Nun kettet ihr die Maschen ab und vernäht die Fäden.

Das Abketten könnt ihr auch wieder mit der Häkelnadel machen.

Dafür in die 1.M eurer fertigen Arbeit einstechen und den Faden mit der Häkelnadel durchziehen und von der Stricknadel abziehen. Durch die nächste Masche den Faden häkeln und diesen durch die letzte ziehen und wieder von der Stricknadel abziehen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: